Kennen Sie den Weg und das Ziel? Die richtige Vermarktungsstrategie für Ihre Produkte


24 Januar 2018 125 views No Comment

Eine erfolgreiche Vermarktungsstrategie benötigt mehr als nur einen einprägsamen, gelungenen Werbeslogan

In ersten Schritt sollte man sich über die Positionierung im Klaren sein: Welche Stellung nimmt mein Produkt am Markt ein? Wer ist die Zielgruppe? Was ist die Botschaft? Wenn keine Idee, keine Botschaft, kein besonderer Grund zu kaufen vorhanden ist, wird jede Maßnahme immer nur eine punktuelle Aktion ohne Zusammenhang sein. Dieser Schritt definiert den Inhalt Ihrer Kommunikation. Und diese sollte so einzigartig sein, wie ihr Produkt selbst, so dass der Kunde es auch eindeutig wiedererkennen kann. Heben sie sich von ihren Mitbewerbern ab!
Die Planung zeichnet folglich den Weg zum Ziel. Welche Ziele sollen erreicht werden? Welches Budget steht zur Verfügung? Wie ist die zeitliche Planung? Welche Abteilungen sind am Prozess beteiligt? Ist keine Planung vorhanden, versucht man einen Dschungel ohne Kompass zu durchqueren und das kann teuer werden. Auch wenn diese beiden Schritte aufwändig oder mühselig scheinen: sie sind der Schlüssel zum Erfolg Ihrer Vermarktung. Wie das Ziel und der dazu passende Kompass.


It‘s all about communication
Sind die Fragen zu Zielen, Budget und zeitlicher Umsetzung geklärt ist die klare Definition der Zielgruppe das A und O. Richten sich Ihre Produkte oder Dienstleistungen in erster Linie an eine reifere und besser situierte Zielgruppe, wird die Kommunikation ausschließlich über das Internet und mit umgangssprachlichen Werbeslogans vermutlich nicht die gewünschte Resonanz erzielen. Im Gegenzug funktioniert ein Werbeslogan, der aus Fach- und Fremdwörtern besteht, wohl kaum bei einer jungen Zielgruppe.
Ihre Botschaft sollte möglichst attraktiv verpackt sein, jedoch ohne Übertreibungen. Bedenken Sie, dass sich Ihre Versprechungen später auch bewahrheiten müssen, anderseits verlieren Sie das Vertrauen Ihrer Kunden, bevor Sie es tatsächlich gewinnen und aufbauen konnten.
Im Idealfall weckt Ihre Kommunikation Gefühle und Emotionen und wirkt so noch erfolgreicher. Setzen Sie die richtigen Bilder ein und verwenden Sie die richtige Sprache. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass Sie die Bedürfnisse und Vorlieben Ihrer Zielgruppe genau kennen. Aber das haben Sie ja bereits erarbeitet.
Welche Route ist die richtige?
Wählen Sie die richtigen Kanäle aus! Jede Zielgruppe und Zielsetzung hat Ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten. Neben klassischen Anzeigen, dem Suchmaschinen-, Social Media- und E-Mail-Marketing gehört vor allem auch Public Relations zu den wichtigen Kanälen, die bespielt werden müssen. Dabei ist Public Relations weit mehr als reine Pressearbeit. Der Kontakt zu Meinungsführern, die Initiierung von Events, der Aufbau des Images sind enorm wichtige Aufgaben, um die Vermarktung vorzubereiten und zu stärken. Würde Werbung diesen Part übernehmen, müssten Unsummen an Gelder für Anzeigen investiert werden.
Und bleiben Sie am Ball! Der Effekt eines einmalig beworbenen Produkts verpufft sofort. Sie sollten darauf achten, Ihre Botschaft so oft wie möglich, gezielt und dabei einheitlich in Erinnerung bringen.
In Zeiten digitaler Kommunikation
Ausblick personalisierte Ansprache: In Zeiten des Online-Marketings sind personalisierte Ansprachen nicht mehr wegzudenken. Vom ersten Kundenkontakt über Werbeanzeigen bis hin zu Newslettern können Personalisierungsmaßnahmen die persönliche Bindung des Kunden zum Produkt und zur Marke stärken.  Auch kann künstliche Intelligenz eingesetzt werden, um Kundenwünsche bereits im Vorfeld zu erahnen. Anhand des Umfelds, in dem sich ein potentieller Kunde befindet (Website Nutzung, Social Media, Emails, etc.) können potentielle Produktkäufe prognostiziert werden. Im Bestfall sorgt dies für einen unvergleichlichen WOW-Effekt beim Kunden! Aber hierüber könnte man Bücher füllen. Besser, Sie kontaktieren uns und lassen sich von Profis führen. In guter Zusammenarbeit und richtig umgesetzt spart das enorm Zeit und bringt gleichzeitig gute Ergebnisse.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading ... Loading ...

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.